Terminplan Ein Bericht zum ADAC Kartmasters Rennen in Oschersleben  
 
     
  zurück zu den News...  
 

Rennbericht zur 2. Veranstaltung der ADAC Kartmasters im Motopark in Oschersleben am 25. / 26. Mai 2013

Am letzten Wochende startet das Kartteam Oderwitz / M Karting Motorsport zur 2.Veranstaltung der ADAC Kartmasters im Motopark in Oschersleben

Mit einer Teilnhemeranzahl aller Klassen von über 220 Fahrern zählt diese Rennserie zur stärksten Deutschlands.

Als prominentester Fahrer nahm bei den Schaltkarts in der Rennserie Ralf Schumacher an der Rennserie teil.

Nachdem der 11-jährige Yannic Schröer in seiner Bambini-Klasse bei seinem Debüt vor 4 Wochen in Hahn mit Plätzen unter den Top 15 Deutschlands aufhorchen konnte, fuhr das Kartteam Oderwitz mit hohen Erwartungen an die Highspeed-Rennstrecke in der Uckermark. Das mit 43 Teilnehmerfeld starke Bambinifeld muß bei jeder Rennveranstaltungen mehrer freie Trainings, Qualifing, Heats (Ausscheidungsrennen ) und 2 Final-Rennen bestreiten. Nach dem Ausscheidungsverfahren nehmen dann die besten 34 Fahrer an den Finalläufen teil. Nachdem der junge Oderwitzer in Hahn noch als 15. in die Läufe ging, bei diesen aber unfair ``abgeschossen`` wurde, wollte man nun für den 2.Start in Oschersleben das Pech zu Hause lassen.

Schon in den freien Trainings sorgen Yannic mit Zeiten unter den Top 10 für Aufsehen. Zum Qualifing sorgte Yannic dann für die große Überraschung. Bis in die letzte Runde lag der Oderwitzer auf Platz 2 mit 9-tausendstel Sec. Abstand, bis ihn noch ein Fahrer mit 0,01 sec Abstand auf Platz 3 verdrängte. Die sensationelle Leistung Yannic`s wurde von der großen Teams hoch angerechnet und so ging der 11-jährige zu den Heats jeweils aus der 1.Startreihe in die Ausscheidungsrennen. Diese beendete er im Rennen 1 als 6. und Rennen 2 als 8.

Die widrigen Wetterbedingungen mit starkem Regen und schlechten Sichtbedingungen verhinderten eine bessere Platzierung für die Startaufstellung der Finalläufe.
Das 1. Rennen beendet Yannic auf Platz 8, das 2.Rennen auf Platz 12.

Ständige Positionswechsel bei Dauerregen machten diese Rennen zum Lotterie-Spiel, da ein Ausscheiden durch Unfall immer möglich war. Das Team um Jens Grünwald u. Volker Gründer, sowie Dirk Müller von M Karting Motorsport war überrascht, wie schnell sich Yannic unter den Top 10 der besten Bambini Kartpiloten Deutschlands etablieren kann, in der Gesamtwertung belegt der 11-jährige zzt. Platz 15.

Im Ost-Deutschen ADAC Cup rangiert der Oderwitzer auf Platz 2 in der Meisterschaft, nachdem er beim letzten Rennen vor 3 Wochen in Belleben seine erste Pole im Quali einfuhr, und das Rennen als Dritter beendete.

Nächster Termin der OAKC ist am 8./9.06. auf dem Harzring in Reinstedt. Danach geht es am 22.06.2013 nach Ampfing (Bayern).













 
  zurück zu den News...