Terminplan Start der Rennsaison 2012 in Wackersdorf  
 
     
  zurück zu den News...  
 

Ein Bericht von Sylvio Baumgarten zum Rennen in Wackersdorf, Klasse KZ2

Am 01.04.2012 war es wieder soweit, die Kartsaison wurde eröffnet! Für mich begann Sie mit dem Eröffnungsrennen der Karttrophy Blau/Weiß in Wackersdorf!
Da wir in selbiger Serie im letzten Jahr in Cheb einen Gaststart absolvierten und da den Tag mit einem 3. Platz beenden konnten waren wir guter Dinge das wir diesmal ein ähnliches Ergebnis erzielen konnten!
Aber wie es nun leider immer öfter so ist: 1. kommt es anders und 2. als man denkt!

Für uns als Team und besonders für mich als Fahrer war Wackersdorf kpl. Neuland! Hier wurde in den letzten Jahren die Kart-EM ausgetragen und auch dieses Mal im Juni ist die Strecke Gastgeber der EM!

An der schnellsten Stelle werden hier ca. 145 km/h im Schaltkart erreicht!

Wir reisten am Freitag an und das Wetter spielte uns übel mit! Regen, Sonne, Wind und tw. Schnee wechselten sich stündlich ab!
Wir versuchten jeden trockenen Moment auszunutzen um die Strecke kennenzulernen!
Am Sa. war es zwar trocken aber dafür trüb und "saukalt"! Wir versuchten ein einigermaßen vernünftiges Setup zu erarbeiten und tw. schafften wir es Kontakt mit der "Spitze" aufzunehmen! Allerdings machte es uns Sorgen das wir nicht mit den Schnellsten mithalten konnten! Uns fehlte tw . ca. 1 Sekunde auf die schnellste Rundenzeit! Das war eindeutig zu viel und entsprach bei weitem nicht meinen Ansprüchen in dieser Serie!

Der Sonntag war dann endlich freundlich, Regen war nicht in Sicht und mit 12 Grad war es ja auch schon verhältnismäßig "sommerlich"!

Das freie Training konnten wir mit Platz 8 beenden, ein kleiner Hoffnungsschimmer!

Das Zeittraining verlief dann "erwartungsgemäß"! Ich fand mich auf dem 13. Startplatz wieder , das bei 20 Startern!Das Komische war das sich mein Renngerät sehr gut anfühlte! Nur leider konnte ich das nicht in Top-Rundenzeiten ummünzen!

Der Start zum 1.Rennen war wie für mich gemacht! Nach der schnellen Kurve 1 war ich schon 5.!!! Man, da geht ja was dachte ich da! Ging ja auch, allerdings nach hinten! Mit zunehmender Renndauer baute mein Chassis soviel Grip auf, das ich es ab Runde 10 kaum noch lenken konnte! Am Ende fuhr ich als 9. durch das Ziel!

Nun hieß es Chassis umbauen! Weg mit dem Grip vor allem an der VA!
Nun hoffte ich natürlich für das 2.Rennen den Stein der Weisen gefunden zu haben!

2. Rennen , wieder ein Bombenstart von mir ! Diesmal 6. und tatsächlich konnte ich mit der Spitzengruppe mithalten!Allerdings wieder nur ein paar Runden! Wieder ab Rennmitte zu viel Grip!!Letztendlich 12. im Ziel!

Da es einige Konkurrenten vor mir auch "vermasselten" war in der Tageswertung wenigstens noch Platz 9 drin und das hieß einen "Trostpokal"!!

Jetzt heißt es arbeiten und rausfinden woran es lag!
Am 22.04. werde ich deshalb nicht nach Lohsa fahren sondern wieder nach Wackersdorf wo wir gemeinsam mit dem Hersteller aus Maranello/Italien testen werden!Denn mein Ziel heißt für die kommenden Rennen Top 5 und dafür werde ich arbeiten!





 
  zurück zu den News...